Trailrunning Foto-Tour inkl. Besprechung am Grünten

24. Mai 2015 in FotografieTrailrunning

Sich beim Sport weiter zu entwickeln heisst: Training, Training und nochmal Training. Auch beim Fotografieren: Üben, üben, immer mehr üben.

Inzwischen bin ich in der Spotsuche und dem „Foto-Auge“ schon wesentlich weiter als noch im letzten Jahr. Und trotzdem lerne ich bei jedem Shooting wieder dazu.
Heute nun war ich mit Stephan eine Runde um den Grünten im Allgäu laufen. Die Kamera im Laufrucksack und die große Linse bekam Stephan. Vorbereitung auf den Zugspitz Ultratrail (Laufen mit Höhenmetern) und endlich mal Trailrunning-Fotos auf dem Grünten.

Grünten und das Jägerdenkmal

Grünten und das Jägerdenkmal

Die mystische Stimmung am Jäger-Denkmal auf dem Grünten beeindruckte mich und war in diesem Fall wichtiger als der Trailrunner.

Was ich heute fotografisch gelernt habe?

  • Die Steine sind spitz (an den Knien)
  • Vor dem hinlegen Legeplatz auf Brennesseln prüfen
  • Meine Sturzagst ist dramatisch zurück gegangen und ich konnte umher klettern
  • Ich muss mein Model noch dynamischer hinbekommen. Mehr Flugphase, weniger statisch

Die Bearbeitung gefällt mir jedoch im Zusammenspiel mit den Wolken und der Umgebung gut.

Blick runter zur Grüntenhütte

Blick runter zur Grüntenhütte

Mit der großen Linse (70-200mm F2.8) entsteht eine Tiefenwirkung und bringt die Nähe zum Abgrund gut zur Geltung.

Stephan vor dem Grünten

Stephan vor dem Grünten

Perspektivenwechsel schafft Spannung und Entspannung. Öfter mal einen anderen Vordergrund wählen und auch „Leerraum“ lassen. In diesem Fall ist mehr als die Hälfte Panorama.

Uphill über Immenstadt

Uphill über Immenstadt

Wieder mit dem großen Zoom-Objektiv bergab die Perspektive gesucht. Trotz Unschärfe soll neben dem Läufer auch noch der Hintergrund sichtbar und vorallem erkennbar bleiben. Jeder Einheimische kann erkennen das im Hintergrund Immenstadt und der Große Alpsee zu sehen ist.

Trail running mit Blick bis Oberstdorf

Trail Running mit Blick bis Oberstdorf

Nahe Objekte (Gehölz) und ferne Objekte (Berge, Oberstdorf) bilden die Kulisse für den Trailrunner und erzeugen durch Schärfe/ Unschärfe Spannung im Bild.

Trail Running im Allgäu

Trail Running im Allgäu

Bei diesem Bild fehlt mir die Dynamik, welche unseren Trailrunning-Sport ausmacht. Trotzdem wirkt es nicht langweilig durch den Ast im Vordergrund und die gleiche Höhe mit dem Läufer. Quasi auf Augenhöhe.

Stephan etwas leidend

Stephan etwas leidend

Okay, hier wollte ich einfach nur spielen. Und trotzdem. Irgendetwas hat dieses Bild. Ich weiß allerdings nicht warum es mir doch gefällt, obwohl es so vollkommen aus der Reihe schießt.

Fotografierst du auch? Was möchtest du noch wissen oder fällt dir schwer?
Wenn du magst, sende ein Bild an mail@trailstripsrelax.de und ich stelle es mit Besprechung vor.

Meinungen & Diskussion

Ich freue mich auf rege Diskussionen und vor allem deine Meinung.
Bitte beachte vor dem Schreiben deiner Meinung/ Kommentar bitte die Datenschutzerklärung.

  1. Kommentatoren Gravatar neckarine sagt:

    Robert, hast mal wieder Super Pics hinbekommen.

    Das letzte der Reihe gefällt mir am besten. Gut gespielt!

    Gruß Simone

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.