Trailrunning-Fotografen – meine Favoriten

27. August 2015 in Fotografie

Ihre Bilder auf Facebook, Instagram begeistern und inspirieren mich. Es fesselt mich. Ich versuche ihren Stil auszuprobieren. Sie nehmen mich mit ihren Bildern mit auf die Trails dieser Welt.
Es ist ein absoluter „folgen!“- und ansehen!-Befehl.

Ihre Bilder auf Facebook, Instagram begeistern und inspirieren mich. Es fesselt mich. Ich versuche ihren Stil auszuprobieren. Sie nehmen mich mit ihren Bildern mit auf die Trails dieser Welt.

Es ist ein absoluter „folgen!“- und ansehen!-Befehl.

Dieser Artikel ist der Auftakt zu einer Reihe rund um das Thema „Trailrunning-Fotografie“. Tipps zu Technik, Bildschnitte, Nachbearbeitung und vielem mehr. Lass dich überraschen.

Jordi Saragossa

Ein von Jordi Saragossa (@jsaragossa) gepostetes Foto am

Ein von Jordi Saragossa (@jsaragossa) gepostetes Foto am

Jordi ist DER Sportfotograf wenn es um Trailrunning und Skyrunning geht. Bekannt durch seine vielen spektakulären Aufnahmen mit Star Kilian Jornet begleitet er das Salomon Running Team um die Welt zu bekannten und unbekannten Rennen. Mit der Nachbearbeitung von Farbe und Schärfe drückt er seinen Bildern einen unverwechselbaren Stempel auf. Besonders die Bilderserien im Dokumentationsstil bei der Begleitung des Salomon-Teams sind genial.

Der Katalane ist ausserdem „Professor“ an der Universität, TedX-Sprecher und eine unermüdliche Frohnatur. Er ist mein absolutes Vorbild und es war mir eine Ehre ihn in 2014 beim Tromsø SkyRace kennen zu lernen.

Jordi und Ich

Jordi und Ich

Jordi auf Facebook, Twitter und Instagram.

 

Ian Corless

Ein von iancorless.com (@iancorlessphotography) gepostetes Foto am

Ein von iancorless.com (@iancorlessphotography) gepostetes Foto am

Der Brite ist den meisten vor allem durch seinen legendären Podcast „TalkUltra“ bekannt. Er begleitet weltweit Wettkämpfe. So entstehen nicht nur viele Bilder, sondern auch Berichte und Interviews. Besonders seine Reisefreudigkeit bringt ihn zu nicht alltäglichen und bekannten Rennen. Seine Berichte aus den Highlands sind immer sehens- und lesenswert.

Im „Like the Wind- Magazine“ Workshop brachte mir Ian in London einige Kniffe und Tricks bei welche ich nun selbst bei der Wettkampf-Fotografie beherzige. Viele Tipps werden auch in die Serie (startet demnächst) – Trailrunning-Fotografie – einfliessen.

Workshop mit Ian Corless

Workshop mit Ian Corless

Ian auf Facebook, Twitter und Instagram.

 

Kelvin Trautman

Ein von Kelvin Trautman (@kelvin_trautman) gepostetes Foto am

Ein von Kelvin Trautman (@kelvin_trautman) gepostetes Foto am

Wirklich auf Kelvin bin ich bei den Salomon 4 Trails aufmerksam geworden als er neben mir mit der Kamera lief. Dies führte einerseits dazu das ich mir auch ein lichtstarkes Weitwinkel-Objektiv (16mm, F2.8) kaufte und andererseits seitdem seine Bilder verschlinge. Er ist Expeditions- und Abenteuer Fotograf und begleitet verschiedene Sportler bei extremen Abenteuern. Seien es Läufer in den Südafrikanischen Dragens-Bergen oder einen Schwimmer in der Antarktis. Gewaltige Aufnahmen aus besonderen Perspektiven welche mich des öfteren auf Kopf-Reise schicken. Der Südafrikaner ist ausserdem Teil der legendären „The Africa Attachment Group“ welche die Salomon Running Episodes produziert.
Kelvin auf Facebook, Twitter und Instagram.

 

Lars Schneider

Ein von Lars Schneider (@schneideroutdoorvisions) gepostetes Foto am

Ein von Lars Schneider (@schneideroutdoorvisions) gepostetes Foto am

Seine Vision ist Outdoor. Passend ist sein Claim auch OutdoorVisions. Wandern, Mountainbiking, Roadcycling, Trailrunning – Lars macht alles. Der Hamburger mit dem dichten Bart ist meist mit seiner Frau und Tochter unterwegs. Manchmal auch mit dem Bulli, gerne auch mal länger.

Bei seinen Bildern, welche oft auch in Deutschland entstehen, merke ich immer wieder: Deutschland ist schön!

Lars auf Facebook, Twitter und Instagram

 

Matt Trappe

Ein von Matt Trappe Photo & Film (@trappephoto) gepostetes Foto am

Ein von Matt Trappe Photo & Film (@trappephoto) gepostetes Foto am

Starke Bilder in atemberaubenden Landschaften. Ein Glück das Matt sich gegen eine erfolgsversprechende Karriere in der Biotechnik entschieden hat um Fotograf zu werden. Unfit? Weit gefehlt. 50 oder 100 Milen Rennen stehen jedes Jahr auf dem Programm – als Teilnehmer. Leider hatte ich noch nicht das Glück ihn persönlich zu Treffen.
Matt auf Facebook, Twitter und Instagram

 

Stephan Repke – der Gripmaster

Awesome. Dies ist wohl das Lieblingswort des umtriebigen Kerls dessen Spitzname „Gripmaster“ ist. Er kennt alle Schuhe und rennt damit überall rum. Er ist Fotograf, Redakteur (unter anderem des Trail Magazin), Filmer, Veranstalter, Team-Manager, Subaru-Liebhaber und ein verrückter aber netter „Tüüpp“.
Zusammen mit Denis Wischnewski hat er Trailrunning in Deutschland bekannt gemacht. Seine Fotos schmücken unzählige Magazine und Bücher und sein neuestes höchstes Interesse gilt der Deutschlands Skyraces.

Stephan auf Facebook, Twitter

Wen habe ich vergessen? Welche Bilder findest du sensationell?

Meinungen & Diskussion

Ich freue mich auf rege Diskussionen und vor allem deine Meinung.
Bitte beachte vor dem Schreiben deiner Meinung/ Kommentar bitte die Datenschutzerklärung.

  1. Kommentatoren Gravatar Mischa sagt:

    Ich finde die Bilder eines gewissen Robert Kampczyk ziemlich geil. Den hab ich sogar schon mal für meinen Blog interviewen dürfen :)

    Wer’s lesen will: einfach auf mein Bild klicken.

    1. Kommentatoren Gravatar Robert sagt:

      Hihi, danke. Aber mich selbst in die Liste … das stinkt gewaltig.

  2. Kommentatoren Gravatar Maikel sagt:

    Guck dir auf Instagram mal „runitfast“ an.

    1. Kommentatoren Gravatar Robert sagt:

      Guter Hinweis. Allerdings repostet der Account nur.

  3. Kommentatoren Gravatar Jan sagt:

    Danke für tollen Typen……

    den Robert sollte man auch noch erwähnen …… ;-)

    Bis dann . . . Jan

    1. Kommentatoren Gravatar Robert sagt:

      ;-) Eigenlob stinkt.

  4. Kommentatoren Gravatar Peter sagt:

    Wenn Gripmaster da ist, solltest du es aber erst recht sein.

    1. Kommentatoren Gravatar Robert sagt:

      Aber Eigenlob stinkt doch :-)

  5. Kommentatoren Gravatar Peter sagt:

    Das kann ja sein, aber dann ist der hier leider nicht richtig platziert bei einem Jordi.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.