Top 3 meiner Winter- MUST HAVE fürs Laufen

18. Dezember 2014 in Trailrunning

Meine Top3 der Dinge die im Winter nicht fehlen dürfen. (Blog- Stöckchen)

Liebster Award: 5x nominiert und Null- Mal mitgemacht. Ich schäme mich. Wirklich. Ehrlich! Okay nein. Ich hatte irgendwie keinen Bezug zu diesem Thema da es jeder machte und Twitter, Facebook und Co überschwemmt wurde mit der neuen Form des Poesiealbum (kennst du das noch?!).

Nun aber wurde ich von Jörn (Fox-Trails) und MoO&Caro (Gipfelträumer) beworfen. Mit einem Stöckchen. Einem „Blog- Stöckchen“. Normalerweise hätte ich Feuer damit gemacht oder die drei ausgepeitscht, aber das Thema passte: Deine 3 MUST-HAVE Dinge für den Winter.

1. All-Time Classics – die Schuhe

Meine treuen Begleiter und Beschützer sind jederzeit die Favoriten. Kein Weg zu weit, kein Trail zu matschig – Sie helfen mir in jeder Laufminute. Lange ist kein neues Paar dazu gekommen. Dafür wurde das Equipment um Schneeschuhe erweitert; schade das kein Schnee liegt.

Mein Schuh-Arsenal

Mein Schuh-Arsenal

2. Überleben – der rechte Handschuh

Bis zu zweistelligen Minusgraden laufe ich mit kurzer Hose. Handschuh an der rechten Hand ist aber unter 10 Grad Pflicht. Einmal im Leben eine gefrorene Hand reicht. Links kein Problem – rechts durch die minimale Durchblutung schon. Daher ein echtes Must Have.

Handschuh

Handschuh

3. Den Sommer Beat auf den Lippen

Wenn es nass und kalt ist hilft mir ein sommerliches Lied auf den Lippen. Aktuell ist es „Summer Vibe“ von Walk off the world. Mit Sommer Beats durch die Nacht (fast atemlos…)

Die wichtigsten Dinge sind für jeden unterschiedlich. Ob es die emotional weibliche Sicht vom Fuchs ist oder die technische Sicht der Gipfelträumer, jeder braucht im Winter andere Sachen um glücklich zu sein oder zu überleben.

Achso: Ich werfe das Stöckchen weiter zu meinen laufenden Mädels Mandy (Go Girl!Run!), Carina (Travel.Run.Play) und Tobias (TrailTourist).

Was sind deine wichtigsten Dinge die im Winter nicht fehlen dürfen?

Meinungen & Diskussion

Ich freue mich auf rege Diskussionen und vor allem deine Meinung.
Bitte beachte vor dem Schreiben deiner Meinung/ Kommentar bitte die Datenschutzerklärung.

  1. Kommentatoren Gravatar Benni sagt:

    WTF?
    Gefrorene Hand? … Ich hab ja schon Schiss davor, wenn ich es das nur lese. :-/

    1. Kommentatoren Gravatar Robert sagt:

      Hallo Benni,
      keine Sorge, da braucht es schon sehr viel. In meinem Fall waren es minus 17 Grad ohne Handschuhe quer durch einen Bach im Wald und dann noch halbe Stunde rennen quer im Schnee. Und da meine rechte Hand nicht ordentlich durchblutet wird wegen der Lähmung.. Dummheit obsiegt. Aber aus Fehlern lernt man. Daher jetzt oft Ärmlinge und Handschuhe rechts.
      Viele Grüße
      Robert

    2. Kommentatoren Gravatar Benni sagt:

      Aber du hast da letztlich keine bleibenden Schäden davon getragen?
      Ich find das einfach nur … krass. Wobei -17°C ist natürlich auch schon ’ne Hausnummer. Sowas gibt es bei mir hier nicht. :-)

  2. Kommentatoren Gravatar Robert sagt:

    Zum Glück nicht. Gerade nochmal Schwein gehabt. Fehlte aber nicht viel.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.