Photoshooting auf dem Allgäuer Gottesacker Plateau

14. September 2014 in FotografieTrailrunning

Eine kleine Trekking Runde mit Florian und Jörn. Viele Foto Stopps bei Wahnsinns-Wetter.

Werbung: Alle mit * gekennzeichneten Links sind Werbelink, auch "Affiliate-Links" genannt. Für dich als Benutzer entstehen keine zusätzlichen Kosten oder Gebühren. Solltest du etwas kaufen erhalte ich eine kleine Provision dafür. Dies ermöglicht mir weiterhin diese Seite zu betreiben, zu leben oder neues Equipment zu beschaffen. Mehr Informationen findest du hier.

Jörn hatte seinen Triathlon in Köln hinter sich und pausierte. Ich hatte Tromsø in den Beinen und Samstag Abend meldete sich auch Florian (leichte Erkältung) und wollte mit zu der kleinen Wanderung mit Photoshooting. Das Gottesackerplateau kannte ich noch nicht und das was ich davon hörte machte mich extrem neugierig.

Gelegen in einer Höhe vom 1.800m im Kleinwalsertal bietet es eine Lanschaft welche ich so nicht erwartet hätte. Ein Gletscher aus Stein. Mit tiefen Spalten und Löchern. Eine gigantische Szenerie und eine geniale Location für ein Shooting. Aber man könnte hier auch ein Skyrace veranstalten. Da alles nur Fels ist, kann auch nichts kaputt gehen. Das Wetter meinte es sehr gut mit uns und so wurden es am Ende wunderbare Bilder von den Beiden. Danke euch!

Update: Inzwischen gibt es ein Rennen über den Gottesacker: Den Walser UltraTrail.

Meine Models und ich

Meine Models und ich. Pause. Jörn kann nicht genug bekomen und fotografiert selbst. Florian ist wie immer Geniesser. Danke euch!

Florian auf dem Gratweg

Florian auf dem Gratweg vor der Kulisse der Allgäuer Alpen mit Blick auf Österreich.

Jörn Downhill

Jörn im Downhill vom Gottesacker-Plateau. Im Hintergrund das Massiv des Hohen Ifen.

Florian auf dem Gottesacker

Florian auf dem Gottesacker

Jörn über den Gottesacker

Jörn über den Gottesacker

Florian auf dem Gottesacker

Florian auf dem Gottesacker

Jörn über den Gottesacker

Jörn fliegt über den Gottesacker

Florian auf dem Gottesacker

Florian fliegt über den Gottesacker. Die Spalten sind heimtückisch und bei Nässe sollte exrem aufgepasst werden.

Jörn auf dem Grat

Jörn auf dem Grat. Im Hintergrund ist bereits Österreich und in der Ferne kann man das Montafon und Silvretta erkennen.

Meinungen & Diskussion

Ich freue mich auf rege Diskussionen und vor allem deine Meinung.
Bitte beachte vor dem Schreiben deiner Meinung/ Kommentar bitte die Datenschutzerklärung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.